Vielen Dank “Faithbridge”!

“Bevor Juan in unser Leben trat, hat niemand jemals Notiz von unserer Familie genommen. Ich habe Gott noch nie so erlebt. Ich hätte nicht zu träumen gewagt, dass sowas jemals passieren würde. Es ist so schön Menschen zu haben, die von soweit her kommen um uns zu besuchen und zu unterstützen und uns so ihre Liebe zu zeigen”, sagte Benigno (Juan’s Onkel).

Letzte Woche kam eine Gruppe aus Houston, Texas, von einer Kirche die sich “Faithbridge” nennt, um ganz speziell Juan’s Familie etwas Gutes zu tun. Sie haben von Hand Sand, Kies und Zement gemixt, um eine Fläche vor dem Haus zu betonieren, die bisher nur aus Erde bestand. Immer wenn es regnete wurde so ihr Zuhause überflutet und der ganze Boden verwandelte sich schnell in Schlamm. Das Team hat außerdem die Küche, die sich im Freien befindet, mit einem Dach versehen. Ihre fleißige Arbeit hat sich gelohnt. Sie haben ihre Mission innerhalb einer Woche erfüllt; und die Hoffnung, die Liebe und die Worte der Ermutigung, die sie geteilt haben werden ein Leben lang halten. Ihr Handeln hat dieser besonderen Familie Gottes Liebe gezeigt.

Möge Gott euch für eure Liebe und euren Dienst reich segnen!

This slideshow requires JavaScript.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s